Heute erklährt Ihnen Cornel Fehlmann wie Schnittblumen länger haltbar bleiben.

– Füllen Sie lauwarmes Wasser ein und wechseln Sie dieses regelmässig.
– Wenn vorhanden geben Sie Frischhaltemittel ins Wasser. Ansonsten geht es auch mit 2 EL Apfelessig und Zucker pro Liter Wasser.
– Schneiden Sie die Blumenstängel schräge und Amaryllis gerade (je mindestens 3cm) an.
– Kleben Sie die Amaryllisstängel am Ende ab damit sie sich nicht aufrollt.
– Stellen Sie die Blumen ein. Platzieren Sie diese nicht direkt neben dem Obst, damit der Alterungsprozess nicht beschleunigt wird.